Ehrung der Fam. Zollner aus dem hohen Norden für jahrelange Treue

Meldung vom 07.01.2019

850 km von Bremerhafen ins malerische Regental

Fam. Zollner nimmt regelmäßig einen langen Weg auf sich, um im malerischen Regental bei Regenstauf Urlaub zu machen. Bereits zehnmal waren Irmgard und Josef Zollner bei Fam. Prommersberger zu Gast.
„Wir genießen die Gastfreundschaft und die wunderbare Landschaft hier sehr“ schwärmt Irmgard Zollner. Josef Zollner ist ursprünglich ein Regensburger und mit 18 Jahren aus beruflichen Gründen in den hohen Norden gezogen. Der Liebe wegen ist er oben geblieben und hat dort jahrelang bei der Marine gearbeitet.
Aufgrund seiner Verwurzelung in der Heimat fahren die beiden aber immer noch regelmäßig den weiten Weg von ca. 850 km quer durch die Republik in die Oberpfalz.
„Von Regenstauf aus erkunden wir gerne die Gegend. Wir sind in Kürze in der Welterbestadt Regensburg – und zum Auftanken genießen wir das schöne Regental und die ortsansässige Gastronomie“, erzählt Josef Zollner begeistert.
Irmgard Zollner lobte auch die servicebetonten Geschäfte im Ortskern von Regenstauf: „Hier wird der Service noch groß geschrieben“.




Ortschronik und Blumenstrauß für das Ehepaar aus dem Norden
Bürgermeister Böhringer ehrte das Ehepaar für die Treue und schenkte Ihnen eine  Chronik über Regenstauf. Luc Denny, 1. Vorsitzender des Tourismusvereins Regental e. V. und zugleich Wirt der Eichmühle, drückte seinen Dank mit Blumen aus.