Markt Regenstauf - Landkreis Regensburg
Online Service
Kommunalwahl - Wahlergebnisse
Kommunalwahl
Osterferienprogramm 2020
Online Broschüre
Stadtentwicklung
Interaktiver Stadtplan
Landkreis Regensburg
mitfahren - Geld sparen

Oculimarkt am 15. März 2020 abgesagt

Meldung vom 12.03.2020

Aufgrund der Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zum Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern wird der Oculimarkt in Regenstauf am 15. März 2020 abgesagt.

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 hat sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Es muss alles dafür getan werden, eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Auf Grund der Zuständigkeit für bayernweit anzuordnende Maßnahmen des Infektionsschutzes nach § 54 Infektionsschutzgesetz (IfSG) in Verbindung mit § 65 Satz 2 Nr. 2 der Zuständigkeitsverordnung (ZustV) sowie § 28 Abs. 1 Satz 2 IfSG ergeht folgende

Allgemeinverfügung

1. Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern werden landesweit untersagt.
2. Die Anordnung tritt in Kraft mit Wirkung ab 11.03.2020, 12:00 Uhr, und gilt bis einschließlich 19.04.2020.
3. Auf die Strafbarkeit einer Zuwiderhandlung gegen die in Ziffer 1 enthaltene Anordnung gemäß § 75 Abs. 1 Nr. 1; Abs. 3 IfSG wird hingewiesen.


Auszug aus der Begründung:
...
Bei Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern ist davon auszugehen, dass die folgenden, eine Weiterverbreitung von COVID-19 begünstigenden Sachverhalte in stärkerem Maße vorliegen als bei kleineren Veranstaltungen:
- räumliche Nähe der Teilnehmer.
- überregionale Auswirkungen auf die Verbreitung von COVID-19, da mehr Menschen aus Nachbarregionen ... die Veranstaltung besuchen. Dies hat sowohl Auswirkungen auf einen möglichen Eintrag von Erkrankungen in eine Region als auch auf die Weiterverbreitung über regionale Grenzen hinaus.
- eine Kontaktpersonennachverfolgung und daraus folgende Containmentmaßnahmen sind für den Fall, dass ein Teilnehmer im Nachhinein positiv auf SARS-CoV-2 getestet wird, nicht bzw. schlechter möglich.

...

Hygiene-Maßnahmen, die das Risiko einer Ausbreitung von SARS-CoV-2 einschränken, können die Risiken bei solch großen Veranstaltungen nicht ausreichend senken.

...
Wichtiger Hinweis: Dies ist lediglich ein Auszug aus der Allgemeinverfügung!
Lesen Sie weiter unter Mehr zum Thema; hier finden Sie die vollständige Allgemeinverfügung inkl. der kompletten Begründung und der Rechtsbehelfsbelehrung auch zum Ausdrucken.

Mehr zum Thema
pdf Allgemeinverfügung zum Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern Allgemeinverfügung zum Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern
1924 KB