Markt Regenstauf - Landkreis Regensburg
VHS Landkreis Regensburg
Ansicht des aktuellen Programmhefts der VHS Landkreis Regensburg
Das neue Programmheft ist da! [...weiter]
Passt du auf mich auf?
Passt du auf mich auf?
Baby- und Kindersitter-Dienst des Landkreises [...weiter]
Freiwilligenagentur - Wir fördern freiwilliges Engagement
Warnungen
Hochwasser

Kinderkrippe am Märchenbrunnen Regenstauf

Krippe Märchenbrunnen Regenstauf 001

Über uns
Die Kinderkrippe am Märchenbrunnen besteht aus drei Häusern und bietet Platz für bis zu 66 Krippenkinder von sechs Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten.

 In unserem Haupthaus (Eröffnung Anfang 2015) finden drei Gruppen Platz. Die Rotkäppchen, die Froschkönige und die Zwerge teilen sich die Räumlichkeiten im Haupthaus.

Die gestiefelten Kater befinden sich in unserem Haus in der Johann Strauß Straße. Die beiden Häuser sind durch einen großzügigen Garten miteinander verbunden.Ab September 2017 bezieht unsere fünfte Gruppe, die Hänsel und Gretel Gruppe, ihre Räumlichkeiten im ehemaligen Kloster (nähe Rathaus) in Regenstauf.

Usere Öffnungszeiten/ Betreuungsrahmen:

Öffnungszeiten:
07.00-16.30 Uhr im Haupthaus
07.00-14.30 Uhr in den beiden Nebenhäusern

Die Mindestbuchungsdauer in der Kinderkrippe beträgt 20 Stunden pro Woche. Einzelne Tage können nicht gebucht werden.  Die Abholzeiten können variieren.

Unser Leitspruch: „Voneinander lernen und zusammen - wachsen“
Krippe Märchenbrunnen Regenstauf 002„Voneinander lernen und zusammen – wachsen“, unter diesem Leitsatz stellen wir unsere Arbeit. Die Kinder sind uns sehr wichtig. Sie sind unsere Zukunft. Es ist uns ein großes Anliegen, den uns anvertrauten Kindern die besten Entwicklungschancen zu bieten und sie bei ihren Lernprozessen zu begleiten.
Wir möchten ihnen ermöglichen in einem wohlwollenden, fürsorglichen Umfeld zu lernen. Wir alle lernen voneinander. Die Kinder von den anderen Kindern und von uns, auch wir lernen von den Kindern und ihren Eltern. Den Eltern bieten wir Rat an und unterstützen Sie in Ihrer Erziehungsaufgabe.
So lernen alle voneinander und wachsen gemeinsam an den Aufgaben.  Es entsteht auch eine Gemeinschaft aus Kindern, Eltern und pädagogischen MitarbeiterInnen die zusammenwächst und eine Bereicherung für alle darstellen kann.

Unser Bild vom Kind
Säuglinge und Kleinkinder sind vom Tag ihrer Geburt an neugierige Forscher, die auf eine wohlwollende Umgebung angewiesen sind. Bereits bei der Geburt verfügen die Kinder über vielfältige Entwicklungspotentiale, die sie im Laufe ihres Lebens unterschiedlich stark ausprägen können.
In den ersten drei Lebensjahren lernt ein Mensch mehr als in seinem restlichen Leben. Die Säuglings- und Kleinkindforschung der letzten Jahre hat gezeigt, dass dieses Lernen stark mit emotional bedeutsamen Beziehungen zusammenhängt. Deshalb bieten wir unseren Kindern in der Krippe einen sicheren Hafen, von dem aus sie ihre eigenen Entdeckungen und Erfahrungen machen können.

Unsere Leitsätze in der pädagogischen Arbeit :
Wir nehmen uns Zeit für die Eingewöhnung
Es ist uns besonders wichtig, die Kinder langsam in das Kinderhaus einzugewöhnen. Während der ersten Krippentage begleiten die Eltern ihr Kind, in dieser Zeit entsteht eine erste Beziehung zu der IntensiverzieherIn in der Gruppe. Je sicherer sich das Kind in der Krippe bewegt, desto mehr können sich die Eltern zurückziehen. Die Dauer der Eingewöhnung richtet sich individuell nach den Bedürfnissen des Kindes und dauert mindestens 2 bis 3 Wochen.  

Wir sind für die Kinder da
Kleinkinder können sich meist noch nicht sprachlich ausdrücken. Sie kommunizieren mit ihrer Umwelt durch Gesten, Mimik, Körperhaltung oder Lautäußerungen. Wir gehen feinfühlig auf die Bedürfnisse der Kleinstkinder ein und sind als verlässliche Bezugspersonen für die Kinder da.
Wir bieten den Kindern vielfältige Bildungsangebote
Bildung ist keine reine Wissensaneignung. Kinder lernen durch Experimente, Versuch, Irrtum und durch Beobachtungen.
Die Kinder finden im Gruppenraum vielfältige Anregungen, um sich selbst zu bilden. Wir beobachten die Kinder beim Spiel und passen das Materialangebot regelmäßig den Bedürfnissen und Interessen der Kinder an. Kinderkrippe Märchenbrunnen

Wir geben den Kindern Raum für Bewegung
In den ersten drei Lebensjahren sind Bewegungserfahrungen für Kinder sehr wichtig. Die Motorik ist der Motor der Entwicklung, deshalb achten wir auf Raum für Bewegung und bieten den Kindern altersentsprechende Bewegungslandschaften.

Wir schaffen Rückzugsmöglichkeiten
Das Bedürfnis nach Ruhe und Schlaf ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Wir sind uns dessen bewusst und gehen individuell auf die Gewohnheiten der Kinder ein. Den Kindern steht sowohl ein Rückzugsort im Gruppenraum als auch ein separater Schlafraum zur Verfügung. Bei Gesprächen mit den Eltern und durch  intensives Beobachten des Kindes lernen wir schnell einzuschätzen, ob ein kleines Nickerchen notwendig ist.

Wir essen gemeinsam
Essen ist für kleine Kinder nicht nur reine Nahrungsaufnahme. Beim gemeinsamen Essen erleben sie sich als Teil der Gruppe und erfahren Zuwendung durch die Erzieherinnen. Essen ist ein Erlebnis, das alle Sinne anregt. Die Kinder erleben beim Essen aber auch, dass man ihnen etwas zutraut. Sie erhalten die Möglichkeit, schon früh alleine zu essen und freuen sich, wenn dies gut klappt. Sollte eines der Kinder außerhalb der Essenszeiten Hunger haben, gehen wir darauf ein.

Wir gehen Wickeln
Die Pflegesituation ist eine gute Möglichkeit, um die Beziehung zwischen Pädagogin und Kind zu intensivieren. Wir achten darauf, dass jedes Kind das Wickeln als angenehm empfindet und sich wohl fühlt. Es geht hierbei auch nicht nur um das Anziehen einer frischen Windel, sondern um Zuwendung für das Kind. Mit kleinen Liedern und Fingerspielen gestalten wir die Wickelsituation. Die Kinder dürfen im Rahmen ihrer Fähigkeiten auch schon mithelfen. Die größeren Kinder werden langsam an das Sauberwerden herangeführt. Hierbei ist es uns sehr wichtig, keinerlei Druck auf das Kind auszuüben.

Anmeldung:
Damit wir uns genügend Zeit für Sie nehmen können, vereinbaren Sie bitte vorab telefonisch einen Termin mit uns.
Im Januar finden immer auch noch unsere Anmeldetage statt. Termine hierzu entnehmen Sie bitte dem Mitteilungsblatt.Kinderkrippe Märchenbrunnen Aussenaufnahme

 

AnschriftKinderkrippe am Märchenbrunnen

Am Grasigen Weg 7
93128 Regenstauf
Telefon 09402 / 78 02 38
Fax
Internet
E-Mail krippe.maerchenbrunnen@regenstauf.de
Öffnungszeiten